English | 日本
BCL Technologies
Shopping CartContact Us
Knowledgebase
BCL easy PDF SDK

Wie easyPDF SDK Virtual Printer verwenden, um zu ermöglichen File > Print funktionieren in der Anwendung?

Zuletzt aktualisiert: 3/11/2014

Obwohl BCL PDF SDK fügt einen virtuellen Drucker während der Installation, ist diese Drucker nicht ein vollwertiges druckbare Gerät standardmäßig, sondern nur ein Dolmetscher für unsere Anwendung PDF SDK, um durch zu arbeiten. Standardmäßig, wenn Sie einen Auftrag an den Drucker zu senden über File->Print wird es nicht verarbeiten kann, wird es keine Anforderung für einen Ausgabedateinamen, wird der Job einfach in den Drucker-Warteschlange gelegt werden und nichts tun. Es sollte keine negativen Auswirkungen auf nachfolgende Aufträge, aber auch, es wird nicht eine PDF-Datei zu erstellen und kann zu Problemen führen, wenn Sie versuchen, das PDF SDK deinstallieren.

Um BCL PDF SDK Drucker aus der Nutzung File->Print Menü benötigen Sie eine aktive Lauf PrinterMonitor Objekt. Dieses Objekt ermöglicht BCL PDF SDK, um Ereignisse an allen wichtigen Punkten der Druckauftrag zu werfen, was bedeutet, es können BCL PDF SDK zu erkennen, wenn eine Datei in der Druckwarteschlange gesendet. Es ist auch in der Lage zu erkennen, wenn andere wichtige Ereignisse passieren und ist, wie unsere Proben können verfolgen, welche Seite genau die Umwandlung wird derzeit verarbeitet.

Eine Probe des PrinterMonitor Objekt ist mit den anderen PDF-SDK-Beispiele unter C#->PrinterMonitorTest. Alternativ gibt es verschiedene C + + PrinterMonitors unter Visual C + +. Insbesondere Kunden, Tablett, und alle verwenden die Ereignis PrinterMonitor Objekt in unterschiedlicher Weise auf die Verwendung der damit FIle->Print Menu.

Andere Tipps bezüglich der PDF-SDK Virtual Printer:

  • Die PDF-SDK Drucker sollte das System standardmäßig sein. Einige Systeme können versuchen, das PDF-SDK von wechselnden, welcher Drucker ausgewählt ist oder die Vorgabe, die das PDF-SDK Betrieb verhindern können, zu verhindern. Bestimmte Anwendungen wie Internet Explorer sind besonders anfällig für diese.
  • Wenn der Loader-Dienst ist nicht richtig konfiguriert können Sie mit Dokumenten in der Drucker-Queue stecken eingereicht. Obwohl diese Fragen sollten nicht auf nachfolgende Konvertierungen verursachen, sollten sie immer noch während der allgemeinen Wartung der Server, wenn keine Umbauten sind im Gange gereinigt werden.
  • Wie andere Drucker kann BCL PDF SDK Drucker nur einen Satz, um sie zu einem einzigen Zeitpunkt angewendet Druckereinstellungen. Deshalb ist die PrinterSetting.Save ()-Methode ist nicht sicher, weil sie auf den Benutzereinstellungen für den Drucker, um wirksam zu ändern. Das ist auch, warum die Einstellungen weiterhin gelten, nachdem die Anwendung geschlossen wurde.

 

 
BCL
© 1993 - , BCL Technologies.
All other trademarks are the property of their respective owners.